Was ist Hyaluronsäure?

...und wie wirkt sie in der Haut?

Hyaluronsäure, auch Hyaluronan oder abgekürzt HA genannt, ist eine Substanz, die unsere eigenen Hautzellen auf natürliche Weise produzieren. Nach Angaben von Experten hat ein durchschnittlich 70kg schwerer Mensch etwa 15 Gramm Hyaluronan im Körper, von denen täglich ein Drittel synthetisiert werden. Was den Nutzen für die Schönheit der Haut betrifft, so erzeugt HA kein Wasser, sondern zieht es aus der Umgebung an, um die Hautoberfläche mit Feuchtigkeit zu versorgen. Da HA Wassermoleküle mit bis zum 1000-fachen ihres Gewichts halten kann, bewirkt sie einen außergewöhnlichen Feuchtigkeits-Boost in der Haut und gilt sie als Wunderwaffe gegen Hautalterung. Durch die erhöhte Anzahl der Wassermoleküle wirkt die Haut praller und weniger trocken und Mimikfalten werden sichtbar gemildert und verbessert.

Woher kommen Krähenfüße, Mimikfalten und Co?

Mimikfalten im Gesicht entstehen durch unsere alltäglichen Gesten wie Lachen, Sprechen, Essen, usw. Mit der Zeit werden diese Falten tiefer und sehen ausgeprägter aus, was dem Gesicht einen müden und altwirkenden Ausdruck verleiht. Zu den Mimikfalten gehören zum Beispiel Krähenfüsse in den Augenwinkeln, Zornesfalten auf der Stirn und Falten im Mundbereich, die sogenannten Nasolabialfalten.
 
Mimikfalten mit Hyaluronsäure mindern

Die verschiedenen Hautschichten

Um zu verstehen, wie wir unsere Haut im Alter besser pflegen können, müssen wir verstehen, wie unsere Haut zusammengesetzt ist. Die Haut besteht aus 3 Hauptschichten. Die äußerste Hautschicht, die Epidermis oder Oberhaut, ist diejenige, die wir sehen und berühren können. Diese Schicht sagt viel über unsere Gesundheit aus. Ihre Struktur und Zusammensetzung wirkt wie ein Schutzschild gegen äußere Aggressionen, dass sich ständig durch neue Zellentwicklung in den unteren Schichten der Epidermis erneuert. Die meisten kosmetischen Produkte, die wir auf unsere Haut auftragen, bleiben auf dieser Schicht und können nicht tiefer in die Haut eindringen. Die Schicht unter der Epidermis wird als Dermis oder Lederhaut bezeichnet, sie sorgt für Struktur und Halt und liegt über der Unterhaut oder Subcutis, die die Haut mit dem darunter liegenden Fasergewebe der Knochen und Muskeln verbindet. Da wir wissen, dass aktive Inhaltsstoffe am besten in der Haut wirken, stellt sich die Frage, wie man ohne Spritze und andere invasive Treatments, Krähenfüsse natürlich behandeln und Zornesfalten mindern kann.

Was hilft wirklich gegen Falten?

Gegen Hautalterung ist (noch) kein Gras gewachsen, aber fest steht, dass Rauchen, Umweltverschmutzung und UV-Strahlen den Hautalterungsprozess beschleunigen. Im Laufe der Zeit nimmt der Hyaluronsäuregehalt in der Epidermis ab, und Krähenfüsse, Fältchen um den Mund und an der Stirn werden sichtbarer, unsere Haut wirkt trocken und zeigt weniger Elastizität als früher. Man kann sich zum Vergleich eine frische Traube vorstellen, die sich mit der Zeit und bei Feuchtigkeitsmangel in eine trockene Rosine verwandelt. Sobald wir um die 30 erste Fältchen sehen, beginnen wir nach Feuchtigkeitsspendern und Lösungen zu suchen, die die Haut wieder praller, voller und glatter aussehen lassen. Wie oben erwähnt, ist Hyaluronsärue ein kraftvoller natürlicher Feuchtigkeitsspender. Da sie aber aufgrund ihrer molekularen Größe in herkömmlichen Schönheitscremes und -seren auf der Oberfläche der Epidermis bleibt und nicht eindringen kann, verliert sie den größten Teil ihrer Wirksamkeit. Innovative kosmetische Technologien wie Mikrostruktur Technologien können HA-Moleküle intradermal abgeben und sind daher wirksamer.
 

Mikrostruktur Patches und Microneedling Patches


Mikrostruktur Patches bestehen aus aktiven Inhaltsstoffen auf einer Mikrostruktur Technologie, die die Inhaltsstoffe intradermal in die Haut einbringen. Jedes AND SHINE Youth Patch besteht aus 900 selbstauflösenden Mikrokegeln aus aktiven Inhaltsstoffen: Pure Hyaluronsäure sorgt für einen außergewöhnlichen hydrations Boost, quervernetzte Hyaluronsäure bindet das Wasser langanhaltend, Argireline® (AHP-8)*, das Anti-Falten Peptid, glättet die Haut und ist als schonende Alternative zu Botulinumtoxin (Botox) bekannt. Die Hyaluronsäure unserer Produkte hat ein relativ kleines Molekulargewicht 200.000 bis 400.000 Dalton (HA-Moleküle liegen im Allgemeinen zwischen 50.000 und 2.000.000 Dalton), die über unsere selbstauflösenden Mikrostruktur Kegel in die Hornschicht der Epidermis eindringen. Die Mikrostruktur erreicht eine Tiefe von 250 Mikrometern (um oder Mikron), bevor sie sich vollständig und schmerzlos in der Haut auflöst, was eine Verabreichungsrate der Inhaltsstoffe von über 80% garantiert, die höchste auf dem Markt. Durch diesen tiefenwirksamen Feuchtigkeits-Boost werden Krähenfüße, Zornesfalten und Co natürlich behandelt und vermindert.
 

Was ist der Unterschied zwischen quervernetzter und unvernetzter Hyaluronsäure?

Vernetzte Hyaluronsäure oder CLHA (cross-linked Hyaluronic Acid) hat eine Reihe von intermolekularen Bindungen, die es dem Molekül ermöglichen, stabiler zu sein als unvernetzte Hyaluronsäure. Je mehr Vernetzungen, desto stabiler und desto länger braucht der Körper, um das Molekül zu verwerten. Da quervernetzte Hyaluronsäure ausserdem mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als unvernetzte, erhöht sie den Feuchtigkeitsdepot der Haut und hält länger an. Aufgrund dieser außergewöhnlichen Kombination aktiver Inhaltsstoffe, wirkt das AND SHINE Youth Patch wie eine gezielte Schönheitskur über Nacht. Klinische und dermatologische Studien zeigen, dass das Youth Patch bei regelmäßiger wöchentlicher Anwendung eine langanhaltende und akkumulative Verbesserung von Mimikfalten, wie Krähenfüße, Nasolabialfalten und Stirnfalten erzielt.

Mehr Information zum AND SHINE Youth Patch finden Sie hier 

 

 

Informationsquellen:

 

DE
De